Welcome..!?

Daily.trash

Startseite Über... Gästebuch Archiv

wish.list

[ ] Noch ganz lange mit Marius zusammen sein
[ ] Dass Marius ein Auto hat
[ ] Dass meine Freunde mich wieder als Freundin haben wollen
[ ] Keine Probleme haben
[ ] Nicht mehr so oft deprimiert sein

.news

credits

designer design
x_I wanted you to know that I love the way you laugh...

Listening: Amy Lee - Broken

Gefühlslage: Gemischt

 

Soo...ich dachte, ich bringe diesen Blog mal wieder auf den neuesten Stand und erzähl mal, was in letzter Zeit so alles passiert ist.

 Also...fangen wir mal mit der Schule an.
Hab mich zuerst total auf die neue Schule gefreut, von wegen neue Leute und neue Umgebung und alles.
Aber ich muss sagen, ich hab mittlerweile echt schon wieder genug davon.
Eigentlich is die neue Schule der reinste Reinfall, nich zuletzt dass mein Klassenraum ein Pappkarton ist, in dem man sich morgens den Arsch abfriert und der sich in der Mittagshitze in eine Sauna verwandelt oder dass meine Klassenkameraden wohl auch nie meine besten Freunde werden, weil die sich untereinander alle kennen und man da nich einfach hingeht und sagt "hey ich will auch mit euch befreundet sein!"

Das ist irgendwie alles so trostlos da, nichts macht da irgendwie Spaß oder ist mal ganz ok, es kotzt mich einfach alles nur an.

Und dann wären da auch noch meine Freunde, die mich irgendwie nich mehr haben wollen und mich immer wieder enttäuschen - in allem, was ich irgendwie versuche, mit denen zu machen.
Zwar wollen wir das demnächst mal klären, aber ich weiß nich, wie wir das angehen sollen und ob das was bringt und alles...


Naja und dann gibt's auch noch Marius, mit dem es wegen Rock im Park ziemlichen Ärger gab bzw wo ich ziemlich sauer auf ihn war, warum, das dürfte er ja wissen ;-) (jaa schatz ich weiß, dass du eigentlich der einzigste bist, der das hier alles liest, also könnte ich dich auch eigentlich direkt ansprechen :D )

Und wie immer am Sonntag abend bin ich deprimiert, weil jetzt schon wieder eine trostlose dumme langweilige nervenzehrende Woche kommt und ich wieder 5 Tage aufs Wochenende warten muss.
Dieses Wochenende war relativ ok, bis darauf, dass es am Freitag mal wieder nen Zwischenfall mit meinen Freunden gab, dass Marius am Samstag en Fußballspiel hatte und am Sonntag schon um 3 wieder gehn musste und der ganze Sonntag Nachmittag dann eigentlich versaut war mit nichtstun, allein sein und sich gedanken machen, die einen auffressen -.-

Ach ich weiß irgendwie gar nich wie ich weiterschreiben soll...
Ich dachte die ganze Woche, Marius wär irgendwie sauer auf mich oder so, keine ahnung warum, aber heute war's sehr schön mit ihm und ich glaube, dass alles in Ordnung mit uns ist.

Das einzige was mir zu schaffen macht, ist die wenige Zeit die wir zusammen haben und dass es irgendwie nicht mehr so wie früher ist.
Damit meine ich nicht, dass meine Gefühle zu ihm sich geändert haben, sondern dass ich es nich aushalte, ihn gezwungenermaßen immer nur am Wochenende -und das wird jetzt auch noch problematisch- zu sehen und ich nich einfach mal ihn besuchen kann wenn ich ihn gerade brauche oder um einfach nur für ein, zwei stunden in seinem Arm zu liegen...

Das ging zwar früher auch nicht, aber wir hatten am Wochenende wenigstens mehr Zeit für uns...
Und jetzt kommen noch so viele andere Sachen bei ihm dazu, bei denen ich nur zurückstecken und bei denen ich mich irgendwie arrangieren muss und ich mit diesen Gedanken irgendwie alleine bin, weil mir das alles wohl mehr ausmacht als ihm.

Ich werde mich damit zufrieden geben müssen, aber ich weiß nicht, wie ich das schaffen soll
Ich will ihn nich verlieren,  aber ich will ihn einfach auch mal einen Tag in der Woche für mich haben....is das denn zu viel verlangt?

Ach es könnte alles so einfach sein, aber von irgendwem oder irgendwas kriegt man immer irgendwelche Steine in den Weg gelegt, über die man ständig fällt ...

31.8.08 21:32


Werbung



Gratis bloggen bei
myblog.de